Datenschutz

Der Autor nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir mchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Manahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften aber den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden knnen, Ihre Identitt zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite) fallen nicht darunter.

Sie knnen unser Online-Angebot grundstzlich ohne Offenlegung Ihrer Identitt nutzen. Wenn Sie sich fr einen unserer personalisierten Dienste registrieren lassen, ein Produkt bestellen oder ein Abonnement abschlieen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persnlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben.

Webhosting
Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschtzten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen mglich, die mit der technischen, kaufmnnischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten fr Sicherungszwecke gespeichert, die mglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Produktbestellungen nur innerhalb der Firma des Autors sowie der verbundenen Unternehmen. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy des Autors gebunden. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen bermitteln.

Recht auf Widerruf
Wenn Sie den Autor auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht fr die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu lschen, so wird entsprechend verfahren.

Daten, die fr eine Auftragsabwicklung bzw. zu kaufmnnischen Zwecken zwingend erforderlich sind, sind von einer Kndigung beziehungsweise von einer Lschung nicht berhrt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Falle des Widerrufs ein personalisierter Service nicht mehr erbracht werden kann, da er auf der Verwendung der Kundendaten aufbaut.

Einsatz von Cookies
In Cookies werden whrend einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Datei im ASCII-Format (cookie.txt) auf der Festplatte des Benutzers abgelegt. Wohin der Cookie beim Anwender gespeichert wird, kontrolliert der WWW-Browser des Anwenders. Cookies sind Informationen, die bei dem nchsten Onlinebesuch an den Server zurckgesandt werden. Sie knnen jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden.

Der Autor verwendet in seinen Angeboten (mit Ausnahme von Google-Analytics) keine Cookies. Sollte der Autor zuknftig zur Realisation dringend erforderlicher Benutzerfunktionen (z.B. zur Erleichterung der Navigation einer Website) Cookies verwenden, so werden wir an der entsprechenden Stelle darauf hinweisen. Auf bestimmten Seiten werden Anzeigen von Unternehmen oder Agenturen direkt geliefert. Hier kommen mglicherweise Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen knnen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist generell auch ohne Cookies mglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie knnen das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Hinweis zu Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen aber Ihre Benutzung dieser Website (einschlielich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA bertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports ber die Websiteaktivitten fr die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie knnen die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht smtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen knnen. Durch die Nutzung dieser Website erklren Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics knnen Sie jederzeit mit Wirkung fr die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewhrleisten.

Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns bermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthlt Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Datenschutzerklrung der Firma Bestattungsinstitut Heindl nach der Datenschutz-Grundverordnung

I. Name und Kontaktdaten des fr die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung fr die Firma Bestattungsinstut Heindl, Herbststrae 23, 90513 Zirndorf, ist: Klaus Heindl Herbststr. 23 90513 Zirndorf Tel.: 0911 60 68 15 Fax.: 0911 60 21 41 E-Mail: info@Bestattungen-Heindl.de

II. Art, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

1. Art der erhobenen Daten
Fr den Fall der Vertragsanbahnung, des Abschlusses eines Bestattungsvertrages oder Bestattungsvorsorge-vertrages und dessen Abwicklung erheben und verarbeiten wir folgende Daten: Anrede, Vorname und Nachname des Auftraggebers E-Mail-Adresse Anschrift Telefonnummer Anrede, Vorname, Nachname des / der Verstorbenen Geburts-, Sterbedatum und Geburtsort Personenstand Konfession des / der Verstorbenen Verwandtschaftsverhltnisse Kontaktdaten eines Bevollmchtigten Kontaktdaten der Krankenkassen des / der Verstorbenen Kontaktdaten der Rentenstellen des / der Verstorbenen Kontaktdaten der Versicherungsgesellschaften des / der Verstorbenen Kontaktdaten der Personen der Trauergesellschaft Daten des Personalausweises des / der Verstorbenen Fotos des / der Verstorbenen Fotos der Trauerfeier Fingerprints oder Totenmaske des Verstorbenen Haarproben des / der Verstorbenen Die Erhebung und Verwendung der Konfession des/der Verstorbenen, der Daten fr die Erstellung von Fingerprints des/der Verstorbenen, die biometrischen Daten fr die Totenmaske, die Entnahme von Haarproben des/der Verstorbenen, die Anfertigung von Fotos des/der Verstorbenen und der Trauerfeier erfolgt nur, wenn der Betroffene sich ausdrcklich mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten gem. Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO einverstanden erklrt.

2. Zweck
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung erfolgt fr die Erstellung eines Angebotes, den Vertragsschlusses und die Vertragsabwicklung sowie fr die angemessene Bearbeitung des Bestattungsauftrages, soweit dies fr die beidseitige Erfllung der Verpflichtungen aus dem Vertragsverhltnis erforderlich ist.

3. Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten werden gelscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfllt. Eine Speicherung kann darber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Lschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abluft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten fr einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfllung besteht.

4. Rechtsgrundlage fr die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit fr Verarbeitungsvorgnge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Personen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a), 9 Abs. 2 a) DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch fr Verarbeitungsvorgnge, die zur Durchfhrung vorvertraglicher Manahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO als Rechtsgrundlage. Fr den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natrlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 d) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und berwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage fr die Verarbeitung.

III. Weitergabe von Daten an Dritte
Die Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies fr die Vertragsabwicklung erforderlich ist. Dritte sind Gerichte, Behrden, insbesondere das Standesamt, das Ordnungsamt, die Friedhofsverwaltung, das Gesundheitsamt, die Staatsanwaltschaft, gesetzliche Sozialversicherungen, insbesondere Krankenkassen, Rentenversicherungen, Unfallversicherungen, Lebensversicherungen und sonstige private Versicherungs-gesellschaften, der Zeitungsverlag fr die Traueranzeige, das Blumengeschft fr die Trauerfloristik, der Steinmetz, der Trauerredner, der Trauermusiker, die Einzugszentralen Rundfunk, ARD, ZDF, Deutschlandradio, Religionsgemeinschaften.

IV. Rechte der betroffenen Person
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht
Sie knnen von dem Verantwortlichen eine Besttigung darber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, knnen Sie von dem Verantwortlichen ber folgende Informationen Auskunft verlangen: a) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden b) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden c) die Empfnger bzw. die Kategorien von Empfngern, gegenber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden d) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht mglich sind, Kriterien fr die Festlegung der Speicherdauer e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Lschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschrnkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehrde g) alle verfgbaren Informationen ber die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollstndigung gegenber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollstndig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschrnkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen knnen Sie die Einschrnkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen: a) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen fr eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu berprfen b) die Verarbeitung unrechtmig ist und Sie die Lschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschrnkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen c) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten fr die Zwecke der Verarbeitung nicht lnger bentigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausbung oder Verteidigung von Rechtsansprchen bentigen, oder d) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Grnde des Verantwortlichen gegenber Ihren Grnden berwiegen. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschrnkt, drfen diese Daten von ihrer Speicherung abgesehen nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausbung oder Verteidigung von Rechtsansprchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natrlichen oder juristischen Person oder aus Grnden eines wichtigen ffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschrnkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschrnkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschrnkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Lschung
a) Lschpflicht Sie knnen von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzglich gelscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzglich zu lschen, sofern einer der folgenden Grnde zutrifft: Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind fr die Zwecke, fr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO sttzte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fr die Verarbeitung. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Grnde fr die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmig verarbeitet. Die Lschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Bundesrepublik Deutschland nicht erforderlich. Das Recht auf Lschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist zur Ausbung des Rechts auf freie Meinungsuerung und Information zur Erfllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im ffentlichen Interesse liegt oder in Ausbung ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen bertragen wurde aus Grnden des ffentlichen Interesses im Bereich der ffentlichen Gesundheit gem Art. 9 Abs. 2 h) und i) sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO zur Geltendmachung, Ausbung oder Verteidigung von Rechtsansprchen.

5. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Lschung oder Einschrnkung der Verarbeitung gegenber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Lschung der Daten oder Einschrnkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmglich oder ist mit einem unverhltnismigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenber dem Verantwortlichen das Recht zu, ber diese Empfnger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenbertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu bermitteln, sofern (1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und (2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. In Ausbung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen bermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen drfen hierdurch nicht beeintrchtigt werden. Das Recht auf Datenbertragbarkeit gilt nicht fr eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die fr die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ffentlichen Interesse liegt oder in Ausbung ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen bertragen wurde

7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Grnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwrdige Grnde fr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten berwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausbung oder Verteidigung von Rechtsansprchen.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklrung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklrung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berhrt.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehrde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehrde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmalichen Verstoes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstt. Die Aufsichtsbehrde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdefhrer ber den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschlielich der Mglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Fragen und Kommentare
Fr Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Verantwortlichen des Autors: k.heindl@t-online.de. Die rasante Entwicklung des Internet macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserer Privacy Policy erforderlich. Sie werden an dieser Stelle aber die Neuerungen informiert.

Zirndorf, 2018